Aktionen

20. 03. 2010
Überstellung
…und wieder haben es einige Wi/Wö – in diesem Fall 2 Wölflinge – geschafft: sie kamen am 20.03.2010 in die nächste Stufe (zu den Gu/Sp). Fabian und Georg haben bei den Wi/Wö bewiesen, dass sie bereit sind für das Abenteuer bei den Gu/Sp. Bei der Überstellung bewiesen sie, dass es für sie eine Kleinigkeit ist, einen Weg mittels Bodenzeichen zu finden und den Piratenschatz zu heben (und diesen gerecht unter allen großen und kleinen Piraten aufzuteilen).


21. 02. 2010
RaRo Schitag - 21. Februar 2010
Schifoarn is des leiwandste… unsere Ra/Ro hatten jede Menge Spaß beim Schifahren mit super Wetter und tollem Schnee.


24. 01. 2010
Winterwanderung - 24. Jänner 2010
Nachdem das Experiment „Winterwanderung“ 2009 positive Resonanz fand, beschlossen wir auch heuer wieder mit der Gruppe und dem Elternrat ins tief verschneite Mühlviertel zu fahren. In Kefermarkt war für uns mit dem Zug Endstation und der Kampf mit dem „Flugschnee“ (= fliegende Schneebälle) begann. Dass die Orientierungs-Aufgaben, die die einzelnen Stufen bekamen, bei so viel Schnee in den Hintergrund traten, versteht sich von selber…… Dank unseres unverdrossenen Ra-/Ro-Leiters David fanden wir aber (fast) immer den richtigen Weg!


19. 12. 2009
Waldweihnacht
Am 19. Dezember 2009 war es endlich wieder mal so weit: Frau Holle war fleißig und so konnten wir in echter Pfadi-Tradition eine weiße Waldweihnacht feiern. Dafür hatten wir uns den allerschönsten Baum in Luftenberg ausgesucht, wanderten abends durch eine verschneite Winterlandschaft, schmückten den Baum mit Kerzen, genossen die Darbietungen unserer Pfadfinder und den Querflötenspielerinnen. Mit Fackeln ging es dann zurück; im Trockenen und Warmen gab’s dann weitere tolle Beiträge aus den verschiedenen Stufen. An dieser Stelle sei ein besonderer Dank an Sonja für die tolle Planung der Beiträge gerichtet!


01. 10. 2009
Umweltdenker 2009
2009 nahm die Pfadfindergruppe 4222 das erste Mal – gemeinsam mit dem Jugendrotkreuz – an dieser Initiative teil..Primäres Ziel unseres eingereichten Projektes war dabei die Sensibilisierung beim Einkaufsverhalten von Obst. Auswirkungen beim Kauf von Obst aus fernen Ländern (Wassersituation im Ursprungsland, Wasserverbrauch für die Produktion von verschiedenen Obstsorten, Umweltbelastung durch weiten Transportweg etc.) wurden von den Kindern und Jugendlichen mittels verschiedener altersgerechter Methoden und Aktionen in 7 verschiedenen Projektphasen er- und aufgearbeitet. Von allen Einreichungen aus Oberösterreich belegten wir mit unserem Projekt den DRITTEN Platz!!!


19. 09. 2009
Start ins neue Pfadi-Jahr im High Kix
Am 19. September 2009 starteten wir in den Hochseil-Klettergarten (High Kix) im Scout Camp Austria zum Eltern-Kind-Klettertag. Angeleitet von David, unserem gruppen-internen High-Ropes-Trainer, wurden wir in die Geheimnisse des High Kix bzw. der Elemente eingewiesen. Am „Pampers Pole“ bestand die Herausforderung nicht im Hinaufklettern, sondern sich in 9 m Höhe ohne Halt aufzurichten und (gesichert) in die „Tiefe“ zu springen. An der „Giant Ladder“ war dann Teamgeist gefragt: in 2er-Teams mussten mit Strategie, Geschick und Rücksichtnahme auf den Kletterpartner „Leiter-Sprossen“ erklommen werden, die rd. 1 m auseinander lagen. Der Klettertag stand unter dem Motto „Grenzen überwinden, sich auf andere verlassen, Verantwortung übernehmen“. In diesem Sinne wurde nicht nur geklettert und gesprungen, sondern auch die Sicherung von unserer Gruppe – angefangen von Wi/Wö bis hin zu Ra/Ro und Eltern – übernommen.


01. 07. 2009
SoLa 2009
Unser heuriges Sommerlager – ein Gruppenlager – verbrachten wir im Waldviertel, genauer gesagt in Waldreichs in der Nähe des Ottensteinstausees. Ausgerüstet mit Booten erkundeten wir heuer nicht nur die Land-Umgebung, sondern auch das Wasser des Ottensteinstausees. Angeleitet von unseren „Großen“, den Ra/Ro und einigen Leitern machten sich Wi/Wö, Gu/Sp und Ca/Ex in Kanus und Kajaks auf große Fahrt…….und kenterten nicht! Highlights waren außerdem die Orientierungs-Challenge der Ca/Ex, die Wasserschlachten der Gu/Sp, die legendären „Gummistiefel-Spiele“ am Gummistiefel-Tag, die die Gu/Sp für die Wi/Wö ausgearbeitet und vorbereitet haben, ein Mega-Gewitter, die echt coolen Songs der Gu/Sp (mit denen sie das Gewitter übertönten!!!), einsame und kalte Nachtwachen, die letzte Nacht unter der Kochstelle (die letzten Nachtstunden verbrachten wir allerdings im Schloss….) und, und, und…..