Alle Heimstunden finden bis auf Weiteres nicht statt.

Aktionen

18. 12. 2010
Waldweihnacht 2010
Auch heuer konnten wir wieder auf richtiges Winterwetter am 18.12.2010 zählen und unsere traditionelle Pfadi-Waldweihnacht in tief verschneiter Landschaft feiern. Das Ziel war ein wunderschöner Baum in Luftenberg, den wir nach kurzer Wanderung durch die verschneite Winterlandschaft erreichten. Bei Kerzenschein erlebten wir die musikalischen Einlagen der Bläser des Musikvereins und die Darbietungen aus den Stufen (um die Wahrheit zu sagen, waren hier hauptsächlich die Wi/Wö aktiv…). Mit Fackeln ging es dann zurück in den Festsaal in Luftenberg, wo wir noch mehr weihnachtliche Darbietungen geboten bekamen. Auch unser leibliches Wohl kam dank Ca/Ro mit Gitti & Beda nicht zu kurz.


01. 08. 2010
Rover in der Schweiz
Das Kandersteg International Scout Centre in der Schweiz war der „Austragungsort“ für das Sommerlager 2010 der Rover. Hier ein Auszug aus den Aufzeichnungen: „Abreise am 20. August 23:30 ab Linz. Nach einer langen Zugfahrt über Zürich und Bern erreichten wir gegen 09:00 Uhr Kandersteg. Dort erledigten wir erste Einkäufe. Derweil baute die andere Hälfte die Kochstelle und die Zelte. Am Sonntag begaben wir uns auf unsere erste Wanderung. Ziel war der Öschienensee (400 Höhenmeter). Dort badeten wir. Am Montag gingen wir auf die Üschienenhütte in den inneren Üschienen. Dort wagten wir unsere erste Klettertour. Die Hütte teilten wir uns mit einigen Portugiesen. Am nächsten Tag begaben wir uns auf den erschwerten Abstieg über das Gällihorn. Nach der Überquerung teilten wir uns und die Müderen gingen ins Tal einkaufen, der Rest klettern. Am Mittwoch war unser Ruhetag an dem wir nur 600 Höhenmeter auf die Almenalp zurücklegten. Am nächsten Morgen standen wir zeitig auf und machten uns auf die Finale Wanderung zur Fründtenhütte (1400 Höhenmeter). Nach 6 Stunden Wanderung erreichten wir die Hütte und besuchten nach kurzer Rast den Gletscher. Nach gutem Abendessen und ermüdender Wanderung übernachteten wir auf der Hütte. Am Freitag begaben wir uns im leichten Regen auf den Abstieg. Am Nachmittag erreichten wir den Lagerplatz. Wir versuchten unsere Sachen zu trocknen und besuchten am Abend das international campfire.“


01. 07. 2010
Sommerlager 2010 in Wallsee
WASSER – das war unser Motto am SoLa 2010 in Wallsee! Transportmittel waren zwar unsere Fahrräder – der Weg war lang und heiß – doch waren unsere Boote einer unserer Haupt-Spaß-Faktoren! Direkt am Wasser, am Donau-Alt-Arm in Wallsee, verbrachten wir eine Woche voller Abenteuer und spannender Erlebnisse. Ausgerüstet mit Kanus und Kajaks machten wir nicht nur das Land (Wallsee und Umgebung) zu Fuß und mit den Fahrrädern unsicher, sondern auch die Wasserwege in den Donau-Auen. Dass dabei einige (darunter auch die LeiterInnen) kenterten, tat unserem Spaß keinen Abbruch! Wasserschlachten, Erkundungen zu Fuß, per Fahrrad und Boot, ereignisreiche Nachtwachen (legendäre Überfälle der WiWö oder elf (externe) Anschleicher in einer Nacht), Kelten-Spiele, Fahrrad-Challenge, Siedlungsbauten, Sonnenschein, Überflutung, Eltern-Besuchsabend, Versprechen, Spezialabzeichen, Abenteuer, chillen (Spezialität der Caravelles), leckeres Essen, Teamgeist, Freundschaft und SPAß – all das hat unser Sommerlager 2010 ausgemacht!


13. 06. 2010
Erste 4222-Orientierungsralley startet durch!
Am 13. Juni 2010 war es soweit: unser heuriges Pilotprojekt, die erste 4222-Orientierungsralley fand statt. Trotz widriger Wettervorzeichen (heftige Unwetter am Abend davor) war das Glück bei uns und es blieb den gesamten Tag trocken und nicht allzu heiß. Am Start standen 20 Teams in 4 verschiedenen Kategorien: Familien, U10, U14 und Erwachsene. Sie liefen auf verschiedenen Routen – ausgestattet mit Karte (+ Kompass für die älteren Kategorien) – Stationen an, bei denen Aufgaben zu lösen waren. Natürlich spielte bei diesen Aufgaben der Spaßfaktor eine enorme Rolle! Fazit am Ende des Tages: Begeisterung auf allen Ebenen – die Orientierungsralley wird wieder stattfinden….


06. 06. 2010
So sehen Sieger aus!
Freistadt war am 06. Juni 2010 der Austragungsort für das alljährliche Regionalabenteuer (Gu/Sp) und Regionalspiel (Wi/Wö). Alle Pfadfindergruppen der Region Mühlviertel (Gallneukirchen, Freistadt, Rohrbach, Pregarten, St. Martin sowie die Pfadfindergruppe 4222) stellten bei verschiedenen Stationen ihr Können unter Beweis. Gefragt sind nicht nur pfadfinderisches Können, sondern vor allem Teamgeist und Kreativität. Unsere Patrulle der Gu/Sp – die Uppsis – belegte dabei den ERSTEN Platz! Auch unsere Kleinsten, die Wi/Wö, schlugen sich ebenfalls hervorragend.


23. 04. 2010
Tierheimaktion CaEx
Die Caex waren am Fr, 23.4.2010 am Nachmittag im Tierheim in Urfahr. Dort wurde alles für den Flohmarkt zugunsten des Tierheims am folgenden Wochenende hergerichtet und wir haben die Arbeiten dort unterstützt. Als Dank durften wir zum Abschluss noch ins Katzenhaus und bei den anderen Kleintieren vorbeischauen.


20. 03. 2010
Überstellung
…und wieder haben es einige Wi/Wö – in diesem Fall 2 Wölflinge – geschafft: sie kamen am 20.03.2010 in die nächste Stufe (zu den Gu/Sp). Fabian und Georg haben bei den Wi/Wö bewiesen, dass sie bereit sind für das Abenteuer bei den Gu/Sp. Bei der Überstellung bewiesen sie, dass es für sie eine Kleinigkeit ist, einen Weg mittels Bodenzeichen zu finden und den Piratenschatz zu heben (und diesen gerecht unter allen großen und kleinen Piraten aufzuteilen).