Aktionen

18. 12. 2015
[Wi/Wö] Kerzenziehen
Die Wi/Wö waren in der letzten Heimstunde in diesem Kalenderjahr richtig kreativ. Mit viel Geduld und Ehrgeiz gestalteten wir in unseren 1 1/2 Stunden eine beeindruckende Vielzahl an wunderschönen Kerzen.


06. 12. 2015
[Wi/Wö] Keksebacken
Rechtzeitig zur Weihnachtszeit waren die WiWö fleißig am Keksebacken


26. 09. 2015
Landestagung 2015
Gleich zu Beginn des neuen Pfadijahres rückten 4 unserer Leiter aus, um an der alljährlichen Landestagung in Wels teilzunehmen. Neben dem Austausch mit anderen Gruppen wurden in Workshops relevante Themen diskutiert, und auch die eine oder andere Spieleidee konnte mit nach Hause genommen werden.


14. 08. 2015
RaRo Rafting-Sommerlager 2015
Am 14. August war es wieder so weit: das berühmt berüchtigte RaRo-Sommerlager startete! Am späten Nachmittag machten wir uns auf den Weg nach Krumau (Tschechien). Nach dem Jurten-Aufbau und einem exquisiten Abendessen verbrachten wir noch einen gemütlichen Abend mit (noch) kühlen Getränken. Am nächsten Tag fing die richtige Action an. Mit dem Bus fuhren wir nach Vyšší Brod, um uns dort Boote zum Raften auszuleihen. Bei perfektem Wetter ließen wir uns den Fluss runtertreiben. Besonders die Wehrhindernisse förderten die Abenteuerlust. Zusammenfassend war das Lager wieder ein voller Erfolg und wir freuen uns schon alle auf das Nächste!


27. 07. 2015
Sola 15 - Waldgeister
Heuer lagerten wir gemeinsam mit den Pfadfindern aus Traun-Oedt in der 3. Ferienwoche in St. Georgen am Walde. Die „Waldgeister“ waren unser diesjähriges Motto. Neben unserem kleinen wunderschönen Lagerplatz bot uns der 30 Meter weit entfernte Badesee zu jeder Gelegenheit eine kurze Abkühlung. Nach den beiden Aufbautagen erforschten die Kinder beim 4 km langen Naturgeheimnispfad einen Fuchsbau, einen Bienen- und Wespenbau sowie einen Ameisenbau. Ein weiterer Höhepunkt für die Kinder war unsere Lagerolympiade. Die Kinder absolvierten in verschiedensten Gruppen von WiWo bis CaEx diverse Stationen und Aufgaben. Natürlich bekamen die Siegergruppen tolle Süßigkeiten geschenkt. Unser Nachtgeländespiel wird heuer besonders in den Köpfen der Kinder bleiben, denn die Kinder erfuhren zufällig, dass in Pabneukirchen ein Banküberfall war und die Täter flüchtig sind. Daraufhin wanderten wir gemeinsam durch den Wald und die Kinder erwischten die Räuber mit einer Holzkiste, wo viele Süßigkeiten versteckt waren.


29. 03. 2014
Landesaktion der Ra/Ro vom 29-30.03.2014
Vorab: Die Landesaktion war genial. Sie wurde nach einer langen Pause wieder von unserem Landesverband der Ra/Ro Oberösterreich wieder belebt. Gestartet wurde am Samstag, den 29.03.2014 und dauerte bis Sonntag Nachmittag. Das große Zusammentreffen von ca. 130 Ra/Ro aus OÖ fand beim Hauptbahnhof in Linz statt. Manche waren top motiviert, einige verschlafen und so manch einer auch noch verkatert. Wir wurden in verschiedenen Gruppen zusammengewürfelt und jede Gruppe bekam ihren eigenen Gruppennamen wie z.B. Hanna Montana, Justin Bieber, Hello Kitty etc. Die Gruppen wurden in die verschiedensten Richtungen, per Fuß, Bim, Bahn,…, ausgeschickt, wie z.B. Pöstlingberg, Wels, Enns, Ottensheim,… um dort Aufgaben zu erfüllen. Das Endziel aller war der Bahnhof in Steyr wo wir dann mittels Bus in unsere Unterkunft nach Laussa gefahren wurden. Nach dem Bezug unserer Zimmer gab‘s dann ein zünftiges Gulasch. Zur späteren Stunde startete die Motto-Partys. Die große Überraschung gab’s, da jede Gruppe für eine anders Motto gerichtet war und so trafen Toga- Träger mit Stripper und Zuhälter mit Piraten zusammen. Die Party wurde groß gefeiert und da auch noch die Zeitumstellung war, verloren wir eine weitere Stunde unserer „Schlafzeit“. Sonntags räumten wir noch zusammen und verabschiedeten uns von unseren neuen Freunde und traten die Heimreise an. Ach ja das Motto dieser Aktion war: „yolo, wüst du mi veroaschn ?“ und dieses Motto wurde WIRKLICH gelebt!


10. 01. 2014
RaRo Winterlager 2014
Am Freitag, den 10. Jänner 2014 fuhren wir topmotiviert Richtung Spithal am Phyrn. Kurz darauf bezogen wir die auserkorene Unterkunft. Die Hütte war für unsere Verhältnisse sehr gut ausgestattet mit fließendem Wasser und elektrischem Strom. An Abend kochten wir herzhafte Spagethti und tranken dazu Erfrischungsgetränke. Die Zeit am Abend vertrieben wir uns, vor dem herrlich warmen Kaminfeuer, mit Poker und Junglespeed,… In den frühen Morgenstunden fielen wir dann in unsere Bettelchen. Am nächsten Tag teilten wir uns auf und die Einen gingen Schifahren (da die Wurzeralm fast vor der Haustüre war) und der Rest erkundete die Umgebung. Der 2. Abend folgte dem Erfolg des Ersten nur die Verpflegung bestand aus panierten Schnitzel und gedünsteten Reis. Am Sonntag packten wir unsere 7 Sachen und fuhren nach St. Georgen/G zurück. Kurzum wieder einmal ein gelungenes Winterlager der Ra/Ro und wir freuen uns schon wieder auf das Nächste!